Bildgalerien
  • Niedrigenergiehäuser
  • Anbauten & Aufstockungen
  • Gewerbliche & öffentliche Bauten

Aktuelles

Holzbau Salzburg - Workshop

in Leogang am 26.März 2015

[mehr] »

Aktuelles

BAU.GENIAL Preis


2.Platz beim Architekturpreis für Hotellerie

 

Der neue Fitnessraum des Salzburger Hof in Leogang wurde mit dem zweiten Platz ausgezeichnet, durchführender Zimmereibetrieb war Höck Holzbau.

 

Mit dem BAU.GENIAL Preis 2014 für Hotellerie zeigt die Interessenplattform BAU.GENIAL einmal mehr, was die österreichische Architekturszene an Holz- und Leichtbauten zu bieten hat. Von einer unabhängigen Expertenjury bewertet, wurden am 30. Oktober 2014 die drei Gewinner gekürt.

Der BAU.GENIAL Preis 2014 für Hotellerie erreichte am Abend des 30. Oktobers 2014 seinen Höhepunkt. Im feierlichen Rahmen wurden die drei Siegerprojekte der österreichischen Hotellerie gekürt. Eingereicht wurden 24 einzigartige Projekte aus ganz Österreich, die mit den unterschiedlichsten Herausforderungen an den Holz- und Leichtbau Großartiges umgesetzt haben. "Mit dem BAU.GENIAL Preis 2014 für Hotellerie wollten wir die Vielfalt an Möglichkeiten und Vorteilen zeigen, die nur der Holz- und Leichtbau bietet", resümiert BAU.GENIAL Präsidentin Mag. Monika Döll. Eine unabhängige Expertenjury bestehend aus Vertretern der Hotellerie, Universitäten, Architektur- und Planungsbüros bewertete die Projekte. Architektur, fachgerechter Holzeinsatz, konstruktive Lösungen, nachhaltiges Energiekonzept sowie benutzerorientierte Funktionalität waren die fünf Bewertungskriterien.

Zwischen dem Altbestand Hotel Salzburger Hof und dem 2009 errichtetem Neubau, wurde ein eigenständiger, freischwebender Baukörper errichtet. Der ca. 6 m breite und 22 m lange Baukörper ist in der Quer- und Längsachse leicht geneigt und wird von 6 Stahlstützen getragen und durch einen eingehausten Übergang mit dem bestehenden Wellnessbereich verbunden.

Die Umsetzung dieses schwebenden Fitnessraums war nur im Leichtbau möglich, wobei die Werkstoffe Stahl und Holz optimal eingesetzt wurden. Trotz des eigenständigen Baukörpers mit freier Untersicht gelang es, den hervorragenden Heizwärmebedarf von 21,2 kWh/m2a zu erreichen.

Informationen zum Projekt:
Zubau Fitnessraum Salzburger Hof
Architekturbüro W2 Manufaktur GmbH
Anton und Anneliese Hörl, Hotel Salzburger Hof GmbH & Co. KG
Höck Holzbau GmbH Maishofen

« zurück zur Übersicht

 
Holzbau Salzburg Holzbaumeister Salzburg ÜA-Zeichen